Memoireringe

Für die Erinnerung: Der Memoire-Ring als Trauring - unzählige Diamanten funkeln für glückliche Momente.

Nicht mehr wegzudenken: Memoires als Eheringe. Mit funkelnden Diamanten oder auch ganz extravagant mit strahlenden farbigen Edelsteinen sind sie immer elegant und trendy.

Die besten Momente, vor allem aber den schönsten Tag im Leben stets bei sich zu tragen – dafür steht der Memoire-Ring. Auf einem Ringband aus Gelb-, Weiß- oder Rotgold, Palladium oder Platin funkeln kleine, zarte Diamanten um die Wette. Der Memoire-Ring ist ein ganz spezielles Erinnerungsstück – wertvoll, wie jeder unvergessliche Moment, steht jeweils ein Edelstein. Genau deshalb ist er der perfekte Begleiter des Traurings.

Die Diamanten bilden entweder ein gerades Band oder können schräg verlaufend auf den Basisring gesetzt werden. Ganz dicht aneinander gefasst erhalten die Steinchen durch den sogenannten „Prinzess Cut" eine besonders starke Strahlkraft. Andere raffinierte Variante: Wenn vereinzelt gesetzte Diamanten im Brillantschliff den Ring veredeln.
Bei der nicht vollausgefassten Variante ist der Spielraum für Individualität besonders groß, denn der emotionale Wert des Rings lässt sich weiter steigern, indem nachträglich immer wieder neue Diamanten eingefügt werden.
Dass Memoire-Ringe für die schönsten Erinnerungen und ewige Liebe stehen, ist nun klar, vom emotionalen Wert ganz zu schweigen. Fakt ist: Memoires sind Schmuckstücke fürs Leben.


Rustika-Schmuck Trendjuwelier & Trauringstudio

designed by abavo